Social Bookmarking

Interessante Webseiten können Sie in Form von Links als Internet-Lesezeichen öffentlich sammeln, verschlagworten („taggen“) und mit anderen teilen, – daher der Begriff ’social‘ Bookmarking. Dienste wie Delicious stehen hierfür zur Verfügung. Eine öffentliche Linksammlung bietet einige Vorteile: Ihre Organisation profitiert von den spezialisierten Linksammlungen anderer. Umgekehrt kann sich eine gemeinnützige Einrichtung so als Kurator wichtiger Links zu einem Fachgebiet profilieren. Social Bookmarking eröffnet auch Perspektiven für kommunale Projekte: wird ein bestimmtes Thema (z.B. Kinderarmut oder Obdachlosigkeit) kollaborativ bearbeitet, dann können Bürger und gemeinnützige Organisationen über ein gemeinsames Schlagwort eine lokale und öffentlich zugängliche Wissenssammlung zum Thema aufbauen.