Mapping – Webkarten erstellen

Ihre Organisation kann die Ressourcen und Mißstände in Ihrem Viertel oder Ihrer Stadt online kartieren. Dazu stehen Angebote wie die freie, gemeinschaftlich editierbare OpenStreetMap zur Verfügung oder kommerzielle und urheberrechtlich geschützte Varianten wie Google Maps.
In einen frei wählbaren Kartenausschnitt setzen Sie online ‚Pins‘, die Sie mit Informationen verbinden, – mit Text oder multimedialen Inhalten. Auf diese Weise können Sie Karten über Ihr örtliches Leistungsangebot, über die Vereinslandschaft, über die Fülle oder den Mangel an sozialen Angeboten usw. erstellen. Die Visualierung örtlicher Bedarfe und Ressourcen ist ein mächtiges Instrument für gemeinnützige Organisationen, die damit ‚auf Augenhöhe‘ mit der städtischen Stadt- und Sozialplanung agieren können. Nutzen Sie für die Kartenerstellung auch das Wissen Ihrer Stakeholder – gemeinschaftliches Kartieren verbindet Ihre gemeinnützige Organisation noch stärker mit der Zivilgesellschaft.
Beispiel: Wheelmap.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.